Leitungswasser auf Fuerteventura

 

 

Fuerteventura Infos
...direkt aus Fuerteventura

Leitungswasser auf Fuerteventura

Der niedrige Grundwasserspiegel auf Fuerteventura zwingt die Erbauer bzw. Betreiber touristischer Anlagen, sich entweder Wasser aus der Meerwasserentsalzungs-Anlage in Puerto del Rosario liefern zu lassen oder eigene Entsalzungsanlagen zu unterhalten.
Das oft gehörte Argument, dass man ja mit seiner gebuchten Unterkunft auch eine ausreichende Wasserversorgung mitbezahlt habe, kann man nur vom rein ökonomischen Standpunkt aus gelten lassen. Bedenken Sie bitte, dass durch das ständige Absaugen des Meerwassers in Küstennähe die Biotope um so empfindlicher gestört werden, je verschwenderischer jeder einzelne mit dem Leitungswasser umgeht.
Gesundheitsgefährdend ist das Leitungswasser in den touristischen Herbergen in der Regel nicht. Zum Waschen, Kochen und Zähneputzen ist es ohne Bedenken nutzbar. Tee oder Kaffee jedoch bekommen beispielsweise einen recht unangenehmen Beigeschmack. Kaufen Sie sich lieber für ein paar Cents frisches Quellwasser, das in 5- oder 8-Liter-Plastikkanistern in Supermärkten und manchen Rezeptionen angeboten wird.

 

 


Nähere Infos zu den folgenden Fuerteventura-Links sehen Sie beim Verweilen des Mauszeigers auf den Stichwörtern.......
Fuerteventura Nachrichten Fuerteventura von A bis Z Reiseführer Fuerteventura Regionen der Insel Fuerteventura Individuelle und organisierte Ausflüge
Karten, Stadtpläne, Luftaufnahmen Fuerteventura Hotels, Appartements, Ferienhäuser Last minute, Charter, Pauschal, Hotel, Billigflüge! Aktuelle Inselinformationen Fuerteventura interaktiv
Dies & Das von der Insel Fuerteventura Branchenbuch Fuerteventura Kaufempfehlungen auf Fuerteventura Das große Fuerteventura Forum Die beliebtesten Strände Fuerteventuras
Fuerteventura Chat Unsere Fuerteventura-Service-Seiten Fuerteventura Wetter & Gezeiten Impressum Werben im ICF
................oder Sie verschaffen sich HIER einen detaillierten Gesamtüberblick!